Handlungszusammenfassung

Kapitän Wentworth ist auf Kellynch Hall eingetroffen, wurde dort bereits von Mr. Musgrove, der vor Dankbarkeit ihm gegenüber überquoll, besucht und zum Dinner in Groß-Uppercross eingeladen, einer Einladung, die der Eingeladene auch überaus freundlich annahm. Um ein Haar verpassen sich Anne und Frederick im Hause der Musgroves am verabredeten Tage allerdings, weil Annes älterer Neffe sich auf dem Weg nach Groß-Uppercross so schwer am Schlüsselbein und Rücken verletzt, dass das geplante Abendessen abgesagt und ein Arzt, Mr. Robinson, bestellt werden musste.

Die gesamte Familie Musgrove macht sich daraufhin auf den Weg nach Klein-Uppercross, um sich nach dem Befinden des Jungen zu erkundigen. Nachdem der erste Schreck abgeklungen ist, fühlen sich die Musgrove-Töchter so frei, ihre ersten Gedanken und Empfindungen bezüglich Kapitän Wentworth, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls bereits in ihrem Hause befand, zum Besten zu geben und zu erwähnen, wie sehr man sich doch auf das auf den nächsten Tag verschobene gemeinsame Abendessen freue.

Weiterlesen